07 Jun

HEUTE LETZTEN SEMINARPLATZ BUCHEN: PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT IN DER VERWALTUNG:

Für das Niedersächsische Studieninstitut für kommunale Verwaltung bin ich als Dozent tätig.

Beim Seminar in Hannover am 12.06.2013, 9-16 Uhr, ist noch genau ein Platz frei, heute ist Anmeldeschluss!. Kosten – auch für Nichtmitglieder des NSI: 155,- €.

Ihr Gewinn Sie lernen, mit Journalisten umzugehen, die plötzlich anrufen oder vor der Tür stehen. Sie erhalten rechtliche Hinweise zur behördlichen Auskunftspflicht, taktische Tipps und Empfehlungen.
Inhalt Wie sieht eine Dienstleistung der Verwaltung gegenüber den Medien aus? Wie geht man mit Journalisten um, die ungefragt vor der Tür stehen und einer angeblichen Sensation auf der Spur sind? Wie geht man mit Journalisten um, die von einer Kommune nach einer Katastrophe (siehe Love-Parade-Unglück in Duisburg) innerhalb von Stunden alles wissen wollen? Wann gibt man grundsätzlich eine schriftliche Stellungnahme ab, wann führt man ein Interview? Wer gibt Auskunft, wer spricht? Wann muss man überhaupt Auskunft geben?

Weitere Infos und Anmeldung: http://62.48.74.53/veran_praes.php?vart=13003