DSC00397_kreani-Nieter

STRATEGIE und Konzept-entwicklung

Strategieberatung

Sie möchten sich auf dem Markt erfolgreicher durchsetzen und benötigen externe Unterstützung?

Strategieentwicklung ist zuerst einmal Vertrauenssache. In einem persönlichen Kennenlerngespräch sowie im weiteren Briefingespräch werden Ziele und Meilensteine festgelegt und so die Grundlagen für das Strategiekonzept.  Daraus abgeleitet entwickle ich mit Ihnen taktische und operationale Schritte und Maßnahmen, die Sie zum gewünschten Ziel führen. Im Sinne eines Projektmanagements erhalten Sie danach zu jeder Zeit Informationen und Steuerungsmöglichkeiten.

Als Ihr Strategieberater entwickle ich mit ihnen bestehende Konzepte weiter und passe sie aktuellen Gegebenheiten an. Ein weiterer Schwerpunkt sind interne Analysen. Dazu gehören Kosten- und Ertragspositionen, die Förderung von Kernkompetenzen, die unabhängige Bewertung einzelner Geschäftsbereiche sowie die Bewertung interner Kommunikationsstrukturen. Gemeinsam mit Profis meines Netzwerkverbundes überprüfe ich aber auch die Stellung der Firma in Ihrem wirtschaftlichen Umfeld und das Verhalten Ihrer Wettbewerber.

Aufgrund langjähriger Erfahrungen verbinde ich dabei integrativ die Struktur einer Unternehmensberatung mit Konzepten einer Kommunikationsagentur.

Unternehmenskultur

Sie benötigen Unterstützung bei der Weiterentwicklung Ihrer Unternehmenskultur?

Gemeinsam werden Werte, Normen und Einstellungen, welche die Entscheidungen, Handlungen und das Verhalten der Mitglieder Ihres Unternehmens prägen, ermittelt bzw. festgelegt. Berücksichtigt werden dabei Funktionen und Wirkung einzelner Geschäftsbereiche und -ebenen, sowohl in der internen als auch in der externen Wahrnehmung.

Ich entwickle mit Ihnen Vision, Mission und Leitbild des Unternehmens neu oder weiter und überprüfe Ihre bisherige Unternehmenskultur.

Geschäftsfeldentwicklung und Veränderungsmanagement

Ihre Geschäftsfelder sollen neu oder weiter entwickelt werden, oder aber Ihr Unternehmen soll sich einem umfangreichen Veränderungsmanagement unterziehen?

Ich bewerte und begleite gemeinsam mit Netzwerkpartnern und Ihnen Ihre Marketing-Chancen und Absatzmärkte, Ihre Geschäftsanalysen von Kunden und Wettbewerbern sowie das Entwerfen konkreter Geschäftsmodelle.

Führungskräfteentwicklung

Sie möchten Ihre Führungskräfte weiter entwickeln, neu aufstellen oder enger zusammenschweißen?

Mit folgenden Fragestellungen führe ich Sie zum Ziel:

  • Was bedeutet Führungskräfteentwicklung in Ihrem Unternehmen?
  • Warum ist Führungskräfteentwicklung wichtig?
  • Welche strategischen Ziele verfolgt die Führungskräfteentwicklung?
  • Welche inhaltlichen Ziele verfolgt die Führungskräfteentwicklung?
  • Welche Methoden zur Führungskräfteentwicklung können bei Ihnen angewandt werden?

Teamentwicklung

Sie möchten Ihre Teams weiter entwickeln, neu aufstellen oder eine gemeinsame Kultur mit anderen Teams erreichen?

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht liegt das Hauptziel der Teamentwicklung in der Verbesserung der Effektivität und Effizienz sowohl einzelner Teammitglieder als auch der gesamten Gruppe. Mit unterschiedlichen Methoden entwickle ich mit Ihnen in mehreren Phasen konkrete Maßnahmen, um Ihre Ziele zu erreichen. Außergewöhnliche Teambildungsmaßnahmen sind hierbei meine Spezialität.

Einzel-Coaching

Sie möchten im Wege der Hilfe zur Selbsthilfe Ihre Selbstreflexions- und Selbstmanagementfähigkeiten verbessern? 

In meinem Netzwerk arbeite ich eng mit meiner Coaching-Kollegin Sabine Strobel zusammen, die Sie gleichermaßen wertschätzend wie vertraulich sowohl im Berufs- wie auch im Privatleben weiterbringen wird.

YouTube wird so lange keine Informationen über die Besucher dieser Website speichern, bis diese das Video abspielen.

MoellingMedia_Workshop_Mitgliederfindung

EINFÜHRUNG VON KOMMUNIKATIONSKONZEPTEN IN UNTERNEHMEN UND VERBÄNDEN

  • Sachstandanalyse und Zielformulierung
  • Aufbau der Kommunikation (Aufbau- und Ablauforganisation)

EINFÜHRUNG EINES KOMMUNIKATIONSKONZEPTS NETZWERKEN UND POLITISCHE KOMMUNIKATION

  • Sachstandanalyse und Zielformulierung
  • Implementierung des Konzepts
    • Planung und Dokumentation
    • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Schulungskonzept
Roman Mölling Schulung

EINFÜHRUNG EINES KRISENKOMMUNIKATIONSKONZEPTS

  • Sachstandanalyse und Zielformulierung
  • Implementierung des Konzepts
    • Krisenhandbuch
    • Aufbau- und Ablauforganisation
    • Meldewege
    • Schulungskonzept
    • Krisenfall-Übungen
    • Kameratraining für Entscheider und Pressesprecher
  • Einführung eines Krisenradars
    • Sachstandanalyse und Zielformulierung
    • Implementierung des Konzepts
      • Radarhandbuch
      • Aufbau- und Ablauforganisation
      • Festlegung Issues Management
      • Meldewege
      • Schulungskonzept
DSC00620_kreani-Nieter

ANALYSE UND AUFBAU
EINER KRISEN-PR

  • Potenzielle Krisenphase:
    • Sachstandsanalyse
    • Aufbau eines Krisen-Radars (Issues Management)
    • Erarbeitung eines Krisenhandbuchs (Ablauf, Verantwortung)
    • Training (Übung, Medienkonferenz, Kameratraining)
  • Akute Krisenphase:
    • Situationsanalyse
    • Krisenstab (Mitarbeit, Supervising)
  • Nach-Krisenphase:
    • Analyse
    • Überarbeitung Krisen-Radar und -Handbuch

Referenzen

KRISENKOMMUNIKATIONS-KONZEPTE:

  • Auf Anfrage

KONZEPT KRISENRADAR:

  • Auf Anfrage